Letzte Änderung

am: 06.10.2018

Saison 2018/19

Damen 1 - Verbandsliga - News

Saison 2018/19

---------------------------------------------------------------------------


06.10.18 - 0:3-Niederlage gegen den Tabellenführer STV Hünxe
VL = D1 : STV Hünxe = 0:3 (-17/-23/-17)

04.10.18 - Bittere 2:3-Niederlage gegen Hilden - Nach diesem Spiel kann man nur sagen "unglaublich! UNglaublich, dass Bayer das Spiel noch aus den Händen gab und Hilden konnte das Glück des Sieges wohl auch kaum glauben. - Was war geschehen? Nach einem hochklassigen 1.Satz, mit langen Ballwechseln, den Hilden mit 25:23 knapp gewinnen konnte, spielte plötzlich nur noch Wuppertal. Druckvoll, fehlerlos und wohl das Beste was der Zuschauer von Damen 1 seit langem gesehen hat. Der OL-Absteiger Hilden wurde mit 25:18 und 25:12 in dieser Phase deklassiert. Julia Hoffmann, Annette Schön und Gentiana Kukaj kamen auf den Auusen-Positionen immer wieder durch und punkteten nach Belieben. Mara Tillmann war über die Mitte kaum zu überwinden, der Block stand und die Angriffe hart und präzise. Satz 4 sah zu Beginn weiter nur die Wuppertalerinnen. Bayer ging schnell mit 7:3, 12:5 und 18:7 in Führung. Und dann kam der kaumzubeschreibende Bruch ins Spiel. Hilden kam besser ins Spiel, hätte abertrotzdem kaum noch ernsthaft ran kommen können, wenn Bayer nicht die Spannung verloren hätte. Doch plötzlich hatte Hilden wieder das Spielglück, alles klappte und Bayer war völlig "von der Rolle". Hilden holte auf. Nach 16:21 stand es plötzlich 23:22 für die Gäste. Bayer schaffte den 24:24 Ausgleich, doch 2 Bälle später hatte Hilden den 4.Satz gewonnen und den 5.Satz erreicht. Die Bayerdamen konnten es einfach nicht fassen, was da gerade passiert war und fanden auch im 5.Satz nicht wieder zurück in ihr Spiel. 7:15 ging der Satz und der Sieg am Ende an den Hildener AT.
VL = D1 : Hildener AT = 2:3 (-23/18/12/-24/-7)

29.09.18 - Damen 1 gewinnen im Ortsduell gegen DT Ronsdorf mit 3:2 - ...
D1 : DT Ronsdorf = 3:2 (18/-20/22/-25/-14)

22.09.18 - Saisonstart gegen Hilden wurde verlegt und wird in Kürze nachgeholt!

Damen 1 spielt wieder in der Verbandsliga 2, mit ART Düsseldorf, TV Jahn Königshardt, DJK Rheinkraft Neuss, DJK Rheinkraft Neuss II, TC Gelsenkirchen, DT Ronsdorf, Hildener AT, TuS 08 Lintorf und STV Hünxe




.-.-.-.letzte Saison -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

17.03.18 - Damen 1 gewinnen nach einer deutlichen Steigerung gegen den TSV Weeze noch mit 3:2 - Im letzten Saisonspiel starteteten die Gegnerinnen aus Weeze wesentlich besser. Als Tabellenvorletzter stand ihr Abstieg fest und sie spielten dementsprechend befreit auf. Damen 1, personell mit mehreren angeschlagenen Spielerinnen wurde somit etwas überrascht und verlor Satz 1 23:25. Trainerin Tatjana Neumann, konnte nach einer Fußverletzung im Training dieses Mal nur von aussen unterstützen, brachte Mitte des Satzes mit Annette Schön frischen Wind und der 2.Satz konte am Ende knapp 26:24 gewinnen werden. Doch Weeze ließ nicht locker und gewann Satz 3 verdient mit 25:17. Die Gastgeberin wurden dadurch aber aufgeweckt und zeigten nun ihr normales "Gesicht". Der 4.Satz wurde mehr als deutlich mit 25:13 und der 5.Satz mit 15:8 positiv entschieden. - Am Sasionende haben die Aufsteigerinnen damit einen guten 5.Platz erreicht - Glückwunsch!
VL = D1 : TSV Weeze = 3:2 (23:25/26:24/17:25/25:13/15:8)

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-


Aktuelle Ergebnisse

H1 OL

siehe -> HOME

H2 LL

siehe -> HOME

H3 BzL

siehe -> HOME

D1 VL

siehe -> HOME

D2 BzL

siehe -> HOME

D3 KL

siehe -> HOME

Termine

H1 OL

siehe -> HOME

H2 LL

siehe -> HOME

H3 BzL

siehe -> HOME

D1 VL

siehe -> HOME

D2 BzL

siehe -> HOME

D3 KL

siehe -> HOME

------------------------

Die Tabellen 17/18:

Herren 2 - LL 4

Herren 3 - BzL 8
Damen 2 - BzL 8
Damen 3 - KL W/ME

mU20 - Jgd-OL 2

------------------------

VBL-Liveticker
-------------------------
-------------------------

-------------------------
Gesundheitszentrum
Bakker

------------------------
www.cvjm-sonnborn.de
------------------------